NUTZUNGSBEDINGUNGEN

EINLEITUNG

Die intumind GmbH, Benzenbergstraße 2, 40219 Düsseldorf („intumind“), entwickelt Coaching-Konzepte zur Steigerung der mentalen und körperlichen Gesundheit und des Wohlbefindens.

Nachfolgend finden Sie allgemeine Nutzungsbedingungen, die gelten, wenn Sie die Leistungen von intumind in Anspruch nehmen. Bitte lesen Sie sich die nachfolgenden Bedingungen in Ruhe durch, bevor Sie ein entsprechendes Programm von intumind buchen.

  1. Geltungsbereich / Leistungen

1.1. Die intuMIND bietet ihre Leistungen über die Digistore 24 GmbH, Kalenberger Graben 7, 31134 Hildesheim („Digistore24“) an. Sie schließen als Kunde einen Vertrag zur Nutzung der Leistungen von intuMIND auf der Online-Platform von Digistore24 mit Digistore24. intuMIND erbringt die Leistungen Ihnen gegenüber als Erfüllungsgehilfe von Digistore 24.

1.2. Diese Nutzungsbedingungen (nachfolgend „Nutzungsbedingungen“ genannt) gelten für die Inanspruchnahme der Leistungen von intuMIND durch Sie als Kunden (nachfolgend „Kunde“ genannt).

1.3. Diese Nutzungsbedingungen gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Den nachfolgenden Bestimmungen entgegenstehende oder abweichende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, es sei denn, intuMIND hat ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zugestimmt. Dies gilt auch dann, wenn intuMIND in Kenntnis entgegenstehender oder von den Nutzungsbedingungen abweichender Bedingungen des Kunden Leistungen vorbehaltlos erbringt.

1.4. Es werden keine Leistungen gegenüber Minderjährigen und/oder nicht voll geschäftsfähigen Personen angeboten. Falls Sie unter 18 Jahre alt sind, können Sie die intumind-Programme auch in Anspruch nehmen, hierzu ist dann jedoch die Mitwirkung eines Erziehungsberechtigten erforderlich.

1.5 Die Leistungserbringung erfolgt momentan ausschließlich in deutscher Sprache.

1.6. Im Rahmen der intumind-Programme (z.B. das intueat-Programm oder das intuPower-Programm) erhalten Sie von intuMIND bestimmte Informationen in Form von digitalen PDF-Dateien sowie digitalen Audio-Mp3- und Video-Dateien. Auf alle Inhalte der Programme können Sie über den sog. Mitgliederbereich von intuMIND zugreifen. Die Video-Dateien können über Ihr Endgerät als sog. „Streaming“ abgerufen werden, die PDF-Dateien und Audio-Mp3-Dateien können Sie im Mitgliederbereich auch direkt auf ihr Endgerät herunterladen. Ein Abspeichern der Videos zum Zwecke ihres dauerhaften Besitzes („Download“) oder die Lieferung der Programminhalte auf einem Datenträger ist nicht gestattet. Zudem haben Sie, um an den intumind-Programmen teilnehmen zu können, alle hierfür erforderlichen technischen Voraussetzungen auf eigene Kosten zu erfüllen. Insbesondere haben Sie die Kosten für einen Internetzugang und etwaig entstehende Verbindungskosten selbst zu tragen; diese sind nicht in den Leistungen von intuMIND inbegriffen. Zudem haben Sie sicherzustellen, dass Sie bzw. Ihre Endgeräte in der Lage sind, gängige Video- bzw. Audio-Mp3-Dateien abzuspielen bzw. PDF-Dateien wiederzugeben. Details zu Art und Umfang der Ihnen im Rahmen der verschiedenen intumind-Programme zur Verfügung stehenden Leistungen, sowie deren Verfügbarkeit, können jederzeit auf den entsprechenden Websites der einzelnen Programme nachlesen, z.B. www.intueat.de oder www.intupower.de.

  1. Registrierung / Nutzerkonto

2.1. Um die von intuMIND angebotenen Leistungen in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie sich zuvor auf der Internetseite des Vertriebspartners Digistore24 registrieren und damit ein Nutzerkonto erstellen. Hierzu müssen Sie bestimmte personenbezogene Daten eingeben, die von intuMIND gespeichert werden. Zudem wird Ihnen intuMIND ihr persönliches Passwort für den Mitgliederbereich per E-Mail zuschicken. Sie sind verpflichtet, dieses Passwort vertraulich zu behandeln und vor unberechtigtem Zugriff Dritter zu schützen. Eine Weitergabe des Zugangs zu Ihrem Nutzerkonto an Dritte ist Ihnen ausdrücklich untersagt. Sofern Sie den Verdacht haben, dass Ihr Nutzerkonto von unberechtigten Dritten „genutzt“ wurde oder Ihnen Ihre Zugangsdaten gestohlen wurden oder Sie aus sonstigen Gründen den Verdacht haben, dass Ihr Nutzerkonto von Dritten mittels der bestehenden Nutzerdaten/Passwörter genutzt werden könnte, sind Sie verpflichtet, dies intuMIND sofort mitzuteilen und Ihr Passwort entsprechend zu ändern.

2.2. Bei der Eingabe Ihrer persönlichen Daten (sei es bei der Anlegung oder der Änderung eines Nutzerkontos) sind Sie für die wahrheitsgemäße und vollständige Angabe der angefragten Daten verantwortlich. Zudem sind Sie verpflichtet, intuMIND über etwaige Änderungen Ihrer Daten (insbesondere bei einer Adressänderung) unverzüglich zu informieren.

  1. Vertragsschluss / Vertragslaufzeit / Kündigung

3.1. Die Präsentation und Bewerbung der Leistungen von intuMIND auf den Websites von intuMIND stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrags dar, sondern eine Einladung an Sie als Kunden, das beschriebene Leistungsangebot bei Digistore24 zu bestellen.

3.2. Der Vertragsschluss zur Nutzung der intumind-Programme erfolgt zwischen Ihnen und Digistore24 über die Vertriebsplattform auf der Website www.digistore24.com. Den genauen Ablauf des Vertragsschlusses entnehmen Sie bitte den AGB auf der Website von Digistore24 (https://www.digistore24.com/info/terms).

3.3. Der mit Digistore24 geschlossene Vertrag gilt für die auf unserer Website angegebene Leistungszeit unserer Coaching-Programme. Ist beispielsweise ein Vertrag über das „intueat Schupperpaket“ zustande gekommen, so gilt der Vertrag für die gesamte Dauer des Pakets von insgesamt 10 (zehn) Tagen. Ist ein Vertrag über das „intueat-Programm“ zustande gekommen, so gilt der Vertrag für die gesamte Dauer des Programms von insgesamt 16 (sechzehn) Wochen. Soweit in der Auftragsbestätigung nicht abweichendes geregelt ist, endet der Vertrag mit dem Ablauf der angegebenen Leistungszeit automatisch, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

3.4. Das Recht zur außerordentlichen Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt. 

  1. Leistungsgegenstand/ Termine und Fristen

4.1.  Details zu dem von intuMIND zu erbringenden Programmen sind der entsprechenden Leistungsbeschreibung auf den einzelnen  Programm-Websites zu entnehmen. Der Erfolg des Programms hängt entscheidend von Ihrem Mitwirken ab. Ein Erfolg im rechtlichen Sinne ist nicht geschuldet.

4.2. Von intuMIND in Aussicht gestellte Fristen und Termine für die Erbringung von Leistungen gelten stets nur annähernd, es sei denn, dass ausdrücklich eine feste Frist oder ein fester Termin zugesagt oder vereinbart ist.

4.3. Die Einhaltung der Leistungsverpflichtung durch intuMIND setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung Ihrer vertraglichen Verpflichtungen bzw. Obliegenheiten voraus.

  1. Gesundheit

5.1. Die Leistungen von intuMIND stellen keine medizinischen und/oder ärztlichen Leistungen dar. Insbesondere sind diese Leistungen nicht als medizinische und/oder ärztliche Beratungen oder Behandlung zu verstehen, auch wenn intuMIND – aufgrund des medizinischen Know-hows ihrer Mitarbeiter – natürlich einen gewissen medizinischen Ansatz miteinbringt.

5.2. Das Angebot richtet sich an grundsätzlich gesunde Menschen. Für die Diagnose und Therapie von krankhaften Zuständen, sollte ein Arzt aufgesucht werden. Sofern Sie unter Essstörungen (z.B. Bulimie, krankhaftes Übergewicht oder Magersucht) oder psychischen Störungen leiden, in regelmäßiger ärztlicher Behandlung sind, regelmäßig Arzneimittel oder rezeptpflichtige Medikamente einnehmen, Ihnen Vorerkrankungen (insbesondere Lungen-/Atemwegs-, Herz-/Kreislauf-, Bewegungsapparats-, psychische oder Stoffwechsel- (DM, Schilddrüse) Erkrankungen) bekannt sind oder Ihnen geraten wurde, aufgrund Ihres Gesundheitszustands eine spezielle Diät zur Behandlung von Krankheiten oder krankhaften Zuständen durchzuführen, so sollten Sie vor Inanspruchnahme der intumind-Programme Ihren Arzt konsultieren und klären, ob gegen die Teilnahme an unseren Programmen irgendwelche Bedenken bestehen. Gleiches gilt, wenn Sie irgendwelche sonstige Bedenken wegen Ihres Gesundheitszustandes oder wegen Ihrer Fähigkeit an den Programmen teilnehmen zu können (z.B. Blindheit, Gehörprobleme) haben sollten.

5.3. Bitte berücksichtigen Sie, dass das die intumind-Programme, wie beispielsweise „intueat“ oder „intuPower“ oder der „intumind Club“ keinen ärztlichen Rat und/oder eine ärztliche Behandlung ersetzen. Hierfür ist ein Arzt oder Psychologe zu konsultieren. Die Teilnahme an allen Programmen von intuMIND erfolgt auf eigenes Risiko.

  1. Haftung

6.1. Soweit sich aus diesen Nutzungsbedingungen einschließlich der nachfolgenden Bestimmungen nichts Abweichendes ergibt, haftet intuMIND bei einer Verletzung von vertraglichen und außervertraglichen Pflichten, insbesondere bei Sach- und Rechtsmängeln, nach den einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

6.2. Auf Schadensersatz haftet intuMIND – gleich aus welchem Rechtsgrund – bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einfacher Fahrlässigkeit besteht eine Haftung nur

  • für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
  • für Schäden aus der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (d.h. einer Verpflichtung, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf); in diesem Fall ist die Haftung jedoch auf den Ersatz des vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schadens begrenzt.

6.3. Die sich aus Ziffer 2 ergebenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, soweit ein Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie übernommen wurde. Das Gleiche gilt für etwaige Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz.

6.4. Soweit die Schadensersatzhaftung nach den vorstehenden Regelungen ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von intuMIND.

  1. Eigentums-, Urheber- und Nutzungsrechte, Löschung

7.1. Die Leistungen von intuMIND können u.a. die Übermittlung und/oder Zurverfügungstellung urheberrechtlich geschützter Inhalte umfassen, an intuMIND oder Dritten die entsprechenden Rechte zustehen. Dies gilt insbesondere für übersandte Audio-, Video-, PDF- und Bilddateien oder sonstige Unterlagen (z.B. Erfolgstagebuch), Dateien oder Informationen mit urheberrechtlich geschütztem Inhalt. An diesen urheberrechtlich geschützten Inhalten räumt Ihnen intuMIND ein einfaches, nicht übertragbares, auf den Zeitraum der Dauer des Vertragsverhältnisses zur Nutzung der intumind-Programme beschränktes Recht ein, die urheberrechtlich geschützten Inhalte im Rahmen der vertraglichen Bestimmungen und ausschließlich für den Vertragszweck zu nutzen. Ihnen ist insbesondere untersagt, die urheberrechtlich geschützten Inhalte für eigene kommerzielle Zwecke zu verwenden oder öffentlich publik (z.B. über Social Media) oder Dritten zugänglich zu machen oder diese zu bearbeiten.

7.2. Sämtliche Ihnen im Zusammenhang mit den von intuMIND erbrachten Leistungen zur Verfügung gestellten Unterlagen und Informationen, insbesondere Audio-, Video- und PDF-Dateien, bleiben zu jeder Zeit Eigentum von intuMIND. Mit der Übersendung / Übermittlung dieser Unterlagen und Informationen findet keine Eigentumsübertragung statt.

  1. Regelungen zur „Geld-Zurück-Garantie“

8.1. Sofern Sie als Kunde mit den von intuMIND erbrachten Leistungen nicht zufrieden sind, haben Sie das Recht, die von Ihnen gezahlte Vergütung innerhalb von 30 (dreißig) Tagen nach Abschluss Ihres Vertrages ohne Angabe von Gründen zurück zu verlangen („Geld-Zurück-Garantie“). Um von der Geld-Zurück-Garantie Gebrauch zu machen müssen Sie intuMIND gegenüber lediglich innerhalb von 30 Tagen nach Vertragsschluss (siehe Ziffer 1) – maßgeblich ist der Eingang Ihres Schreibens/ Ihrer E-Mail bei uns – schriftlich (per E-Mail ausreichend) mitteilen, dass Sie die von Ihnen geleistete Vergütung zurückverlangen, und zwar unter Angabe Ihres Namens, Ihrer Adresse, der Vertragsnummer und Ihrer Kontoverbindungsdaten. Zu diesem Zeitpunkt endet Ihr Vertragsverhältnis und die ihnen gewährten Rechte zur Nutzung des intueat-Programms sowie die sonstigen durch diese Nutzungsbedingung eingeräumten Rechte erlöschen. Erhaltene Inhalte oder Dokumente sind zu löschen oder zu zerstören. Eine Pflicht, diese Inhalte oder Dokumente zurück zu gewähren, besteht bei Inanspruchnahme der Geld-Zurück-Garantie nicht.

8.2. Diese Geld-Zurück-Garantie gilt unabhängig und losgelöst von dem Ihnen gegenüber Digistore 24 bestehenden gesetzlichen Widerrufsrecht.

  1. Datenverarbeitung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist sehr wichtig. intuMIND bemüht sich daher, die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu jedem Zeitpunkt zu gewährleisten. In Bezug auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten verweist intuMIND auf die Datenschutzerklärung, die auf der Webseite intumind.de jederzeit über den Button „Datenschutzerklärung“ abrufbar ist.  

  1. Speichermöglichkeit und Einsicht in den Vertragstext

10.1. Sie können diese Nutzungsbedingungen auf den Internetseiten von intuMIND unter „Nutzungsbedingungen“ oder „AGB“ einsehen. Sie können dieses Dokument ferner ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktion Ihres Internetdienstprogramms nutzen.

10.2. Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.

  1. Der intueat Club

11.1. Exklusiv für Absolventen eines der intueat-Programme, hat intuMIND die Möglichkeit einer dauerhaften Weiterbetreuung im Rahmen des intueat Clubs geschaffen. Die genauen Konditionen des intueat Club-Angebotes an Programmabsolventen, werden ihnen rechtzeitig vor Beendigung des intueat-Programms zugesandt.

11.2. Das intueat Club Abo ist mit einer Mindestlaufzeit von 6 (sechs) Monaten, 1 (einem) Jahr sowie 2 (zwei) Jahren erhältlich. Sollte der intueat Club nicht bis zum letzten Tag der Laufzeit gekündigt werden, verlängert sich das Abonnement um ein weiteres Jahr (bei 6-monatiger Laufzeit um 6 Monate). Es kann jederzeit zum nächsten Ablauf der Mindestlaufzeit gekündigt werden.

  1. Anwendbares Recht

Auf diese Nutzungsbedingungen sowie alle rechtlichen Beziehungen zwischen uns und Ihnen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

 

Stand: Oktober 2020